Informationen für Schiffsführer

Hafeneinfahrt:

  • Becken 1 bei MDK-km 2,10
  • Becken 2 bei MDK-km 2,70


Sicherheitshinweise:

  • Untiefen im Einfahrtsbereich Becken 1 backbords am Kai 3 bis 30 m vom Ufer Richtung Beckenmitte (ca. 1,80 m Wassertiefe)
  • Untiefen im Einfahrtsbereich Becken 2 steuerbords am Kai 5 im Einfahrtsschenkel ca. 20 m vom Ufer Richtung Beckenmitte (ca. 1,70 m Wassertiefe)


Allgemeine Infos:

Schiffanmeldung

Die Schiffsanmeldung erfolgt auf dem UKW-Kanal 11 oder Telefonnummer + 49 (0) 9 51 / 9 65 05-22.

 

Schiffsanmeldungen können Sie auch komfortabel online durchführen:
logbuch bayernhafen

Das Benutzerhandbuch für das logbuch bayernhafen können Sie hier herunterladen: Benutzerhandbuch logbuch (1,5 MB)

 

 

Das Verladen von PKW ist an Kai 2 und Kai 3 möglich.

Es werden Abgaben erhoben.

Trinkwasser können Sie nach vorheriger Anmeldung beim Hafenmeister am Kai 3 Ecke Kai 4 bunkern.

Strom-Abnahme ist an Kai 2, 3 und 4 nach vorheriger Anmeldung beim Hafenmeister möglich.


Entsorgung:

  • Bilgenwasser, ölhaltiges Wasser, Ölrückstände, Reste von flüssigen Brennstoffen oder wassergefährdende Stoffe durch die Fa. Schmidt (Tel: + 49 (0) 9 11 / 7 59 97 50) oder dem „Bilgenentöler 7“ (Tel.: + 49(0) 170 / 8 13 06 08)
  • Für Ihren Schiffsabfall erhalten Sie bei der Hafenmeisterei kostenlose Müllsäcke. Bitte stellen Sie die zugebundenen Säcke auf den Kaistraßen ab.
  • Wertstoffe (Altglas/Papier) können Sie beim städtischen Recyclinghof in der Rheinstraße 6 abgeben.
  • Sperrmüll können Sie bei der Müllverbrennung, Rheinstraße 6 (neben Recyclinghof) entsorgen.

Das Abspritzen und Reinigen der Schiffe ist im bayernhafen Bamberg verboten.

Sind gefährliche Gegenstände in das Hafengewässer geraten, verständigen Sie bitte unverzüglich die Hafenmeisterei und Wasserschutzpolizei.

 

 

 

 

In Verbindung bleiben XING YouTube