Bahnverkehr

Der bayernhafen Bamberg stellt als Eisenbahninfrastrukturunter-
nehmen
(EIU) Ansiedlern und Kunden eine leistungsfähige Hafenbahn-
infrastruktur mit KV-Terminal, Hafenbahnhof und insgesamt 8,5 km Gleislänge zur Verfügung.

Das Netz ist direkt an den Eisenbahnverkehrsknoten Bamberg angeschlossen, bietet damit unmittelbaren Zugang zum europäischen Schienennetz und eröffnet großzügige Möglichkeiten für Ihren Güterumschlag auf der Schiene.

Durch die Liberalisierung des Eisenbahnverkehrs steht unsere Infrastruktur nicht nur der Deutschen Bahn, sondern auch privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) diskriminierungsfrei zur Verfügung. In den letzten Jahren haben daher die Bahntransporte im bayernhafen Bamberg kontinuierlich zugenommen.

Um der wachsenden Bedeutung des Eisenbahnverkehrs auch in Zukunft gerecht zu werden, haben wir uns zum Ziel gesetzt, den Bahnbetrieb zum Wohle unserer Kunden und Ansiedler weiter zu optimieren und in die Infrastruktur zu investieren. So wurde zum Beispiel Ende 2008 eine neue bimodale Umschlaganlage für den Kombinierten Verkehr eröffnet. Gleisreparaturen, Schwellenauswechslungen etc. werden kontinuierlich durchgeführt.

Der bayernhafen Bamberg besitzt die eigene Güterverkehrsstellen-Nummer 220913.

Infos Bahninfrastruktur

Statistik Bahnumschlag

In Verbindung bleiben XING YouTube